Seminar: „Die psychische Gefährdungsbeurteilung“

Am 09.11.2020 von 13:00 Uhr bis 09.11.2020, 16:00 Uhr

Mitglied: 130 Euro
Nicht-Mitglied: 150 Euro

Die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen gem. §5 ArbSchG



Immer wenn es stressig wird fallen Mitarbeiter aus, was bei personellen Engpässen
und Fachkräftemangel zu einer besonderen Herausforderung im Handwerk führt.
Erkrankungen durch dauerhafte Stressbelastungen führen seit Jahren die Statistik
der Fehltage von Mitarbeitern an.

Arbeitgeber sind in der Pflicht den Gründen auf die Spur zu kommen.
Mit einer Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen.

Worauf kommt es an?
•    Auch im Handwerk gibt es Gefahren für die psychische Gesundheit: Zeitdruck,
      Überstunden, unklare Arbeitsanweisungen, schlechtes Betriebsklima.
•    Jeder Arbeitsgeber muss in einer Gefährdungsbeurteilung auch die
      psychischen Faktoren erfassen.
•    Eine systematische Erfassung der Gefährdung hilft die Mitarbeiter
      gesund zu halten.

Was ist zu tun?

Jeder Arbeitgeber mit min. 1 Mitarbeiter ist seit 2013 verpflichtet, für seinen
Betrieb eine Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen vorzunehmen.

Erfahren Sie in diesem Seminar mehr über:
•    den Ablauf einer psychischen Gefährdungsbeurteilung
•    Erfahrungen aus der Praxis
•    wie der Krankenstand reduziert werden kann
•    zeitlichen und finanziellen Aufwand im Vergleich zum betrieblichen Nutzen

Teilnehmer: max. 10 Personen

Teilnahmegebühr
Innungsmitglieder: 130,00 € pro Person
Nicht-Innungsmitglieder: 150,00 € pro Person 

Seminar: Übersicht

Im Preis sind Tagungsgetränke enthalten.
Anmelden können Sie sich online, per e-mail oder Fax (Anmeldeformular) bis spätestens
02. November 2020:
E-mail: stefan.knatz@kh-bergstrasse.de
Fax: 06251-138-138.

Bitte beachten Sie die Allgemeine Teilnahmebedingungen der Kreishandwerkerschaft Bergstraße

Ansprechpartner: Stefan Knatz / Tel. 06251-138-102.


  • Veranstaltungsort

    Kreishandwerkerschaft Bergstraße
    Werner-von-Siemens-Straße 30
    64625 Bensheim

Mitgliederbereich KHS
×

Diese Webseite verwendet nur technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK